Aus der Reihe "Beheimatet"

 

Im Caféhaus

13.09. / 14.09. 2018

 

Ein Haus erzählt seine Geschichte:

Die Geschichte des Theaterhauses in der Marktstraße 12, einst das Caféhaus Schoué, wird zum Thema dieses Abends, der in der Reihe "Beheimatet" stattfindet. Das Caféhaus Schoué war einst eine zweite Heimatz für viele Gerolzhöfer - und soll nujn wieder zur Heimat werden. Zeitzeugen erzählen von damals und Ensemble-Mitglieder des Kleinen Stadttheaters lassen die alte Caféhaus-Atmosphäre wieder lebendig werden: mit liedern, kleinen Spielszenen und mit Gedichten von Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern und Kurt Tucholsky. Der Abend geht der Grage nach; Was prägt mich? Was gibt mir Geborgenheit? Für stilechte Bewirtung im Caféhaus-Flair ist gesorgt.