Aktuelle Nachrichten, Bilder und die eine oder andere Kuriosität rund um das Kleine Stadttheater und sein Theaterhaus:

„ Acht Frauen“ Kriminalkomödie von Robert Thomas

Eine Gemeinschaftliche Aufführung

 

 "Kleines Stadttheater  Gerolzhofen"

in Zusammenarbeit mit:

"das Karussell e.V."

 

Regie: Jens Gärtner

 Robert Thomas

Acht Frauen

 

Es ist ein Morgen wie jeder andere auf dem abgelegenen Landgut einer wohl situierten bürgerlichen Familie, als plötzlich der Schrei des Dienstmädchens die Idylle zerstört. Der wohlhabende Herr des Hauses liegt ermordet in seinem Arbeitszimmer.   >>weiter lesen<<

 

Längere Pause im Theaterhaus

Ein Artikel der Mainpost, von Klaus Vogt...mehr

Vorhang auf im neuen Theaterhaus

Kultur: Nach Monaten der Planung und des Umbaus ist es nun soweit: Der Kulturbetrieb im neuen „Theaterhaus“ in der Marktstraße 12 beginnt.

 

Silvia Kirchhof hat im neuen Theaterhaus in Gerolzhofen für die kommenden Monate ein interessantes Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Am Montag startet der Kartenvorverkauf.

Foto: Klaus Vogt  <<Zum Artikel in der Mainpost>>

Ein eigenes Theaterhaus für das Kleine Stadttheater 

 

Das Kleine Stadttheater Gerolzhofen zieht in die Marktstraße um. Aus dem ehemaligen Café Schoué soll ein neuer Anlaufpunkt für Kleinkunst werden.

 

Das ehemalige Café Schoue in Gerolzhofen war ein Ort der Begegnung. Viele fleißige Hände bauen es nun zum Theaterhaus um. Das "Kleine Stadtheater Gerolzhofen" bekommt so eine Heimat: Probenraum, Requisite und ein buntes kulturelles Programm. Eine Veranstaltungsreihe zum Thema Heimat im Herbst eröffnet es.

<< nach oben >>

Lust auf Theaterspielen?

Bewerbung als Schauspielerin und Schauspieler für das Kleine Stadttheater sind jederzeit möglich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Silvia Kirchhof